PaperC: E-Book-Flaterate Modell gescheitert?

2009 gestartet mit einem E-Book-Flaterate Modell für 30 EUR pro Monat, stellt das ehemalige Startup PaperC das Geschäftsmodell auf E-Book-Bundles um.

lesen.net, buchreport.de, boersenblatt.net

Advertisements

Ein Gedanke zu „PaperC: E-Book-Flaterate Modell gescheitert?

  1. Pingback: Google startet erstes E-Book-Verleih-Projekt | digital publishers

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s