E-Book-Verleih: Neues Startup aus Schweden

Mit Atingo startet in Schweden ein Startup, dass die spezifischen Konflikte der Verlage und Bibliotheken im Bereich des Verleih von E-Books lösen möchte. Mit dem Claim „Where publishers and libraries meet“ präsentiert sich das Unternehmen der Fachwelt als Mittler zwischen Verlagen und Bibliotheken. Über die Technologie von Atingo sollen Bibliotheken Kontrolle und tiefere Kenntnisse über Ihre Kunden und deren Verhalten erlagen und Verlagen der direkte Zugriff auf die Preisgestaltungen und Verfügbarkeit bzw. Leihdauer ermöglichen.

publishingperspectives.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s