Amazon lockert die Daumenschrauben im Marketplace

Bisher wurden die Händler des Amazon Marketplace darauf verpflichtet eine Preisparität zu waren und so das Preisniveau der eigenen Angebote auf anderen Plattformen anzupassen. Nach Ansicht des Bundeskartellamtes stellt dies eine Behinderung des freien Wettbewerbs dar. Als Folge streicht Amazon die entsprechende Vertragsklausel und öffnet so seinen Händlern neue Möglichkeiten in der Preisgestaltung und Vermarktung.

buchreport.de, thebookseller.com, boersenblatt.net

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s