GFK: E-Book-Umsatz +68% im ersten Halbjahr 2013

Laut GFK wurden im ersten Halbjahr 2013 74 Mio. EUR mit E-Books umgesetzt. Dies entspricht einem Wachstum von 68% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. E-Books machen 22 Prozent der Umsätze im Download-Markt aus. Der typische E-Book Kunde ist nach Ergebnissen der GFK Befragung zwischen 30 und 59 Jahren alt und verfügt im Vergleich zum bundesdeutschen Durchschnitt über ein höheres Einkommen und mittlere Bildung. Mit einem Durchschnittsalter von 42 Jahren sind E-Book-Käufer deutlich jünger, als die Käufer gedruckter Bücher (Durchschnitt bei 50 Jahren).

Nach Berechnungen der GFK liegt der optimale Preispunkt für E-Books 40% unter dem des gedruckten Pendants.

Buchreport.de, focus.de, tagesspiegel.de, gfk.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s