Selfpublishing Plattform Widbook eröffnet erstes Büro in San Francisco

Die aus Brasilien stammende Selfpublishing und Social Reading Plattform Widbook eröffnet ihr erstes Büro in San Francisco. Vor 9 Monaten gestartet, verzeichnet Widbook bereit 70.000 Mitglieder in über 100 Ländern. Auf Widbook können Autoren und Leser sich austauschen und Werke publizieren oder gemeinsam weiterentwickeln. Autoren haben eine Vielzahl an Möglichkeiten ihr E-Book zu personalisieren. Vom Cover Upload bis zur Anreicherung des E-Books mit Multimedia-Inhalten wie Videos, Bilder und Links. 60% der Nutzer sind aus den USA.

digitalbookworld.comwidbook.comgoodereader.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s